12 Einsichten für ein neues Denken

von Bernhard Moestl

1.In jeder Sekunde entsteht persönliche Wirklichkeit.
2.Jeder ist in der Welt seiner Gedanken alleine.
3.Manche Dinge sind, wie sie sind, und nicht zu ändern.
4.Es ist nicht alles so, wie es scheint.
5. Es gibt keine unkontrollierten Gedanken. Die Frage ist nur, wer sie kontrolliert.
6. Jeder entscheidet selbst, was er in seine Gedankenwelt hineinlässt.
7. Nur wer glücklich sein will, zieht auch Glück an.
8. Jede Veränderung braucht ein Ziel, aber auch die Bereitschaft, es zu erreichen.
9.Macht erhältst du durch Zuwendung, nicht durch Gewalt.
10.Furcht ist schlimmer als die eigentliche Gefahr.
11. Stress kommt nur zu denen, die ihn rufen.
12. Wenn das Gefühl nicht stimmt, muss man nein sagen.

aus: Die Kunst, einen Drachen zu reiten, von Bernhard Moestl, Knaur

Über den Autor: Bernhard Moestl ist Fotograf, Buchautor und Trainer.

http://www.moestl.com, http://www.brainworx.cc/

Kommentare sind geschlossen.